Die Entwicklung der Bürgerenergiegenossenschaft Kraichgau

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.

  • 2020

    Corona

    2020 steht auch für die BEG Kraichgau im Zeichen von Corona. Die Jubiläumsveranstaltung „10 Jahre BEG Kraichgau“ musste ebenso abgesagt werden, wie der 3. Kraichgauer E-Mobilitätstag und die öffentliche Generalversammlung. Dennoch wurde an den Projekten weitergearbeitet und so nimmt nicht nur das Wärmenetz in Mauer seinen Betrieb auf, sondern in Kirchardt biegt man auf die Zielgeraden mit einem weiteren Energie-Lieferprojekt mit Leuchtturm Charakter ein: Strom, Wärme, E-Mobilität in einem Projekt vereint. Zudem steht im Jahr 2020 auch die Inbetriebnahme einer weiteren großen PV-Anlage auf dem Dach des Sinsheimer Wilhelmi Gymnasiums kurz bevor. Die BEG verzeichnete außerdem im Jubiläumsjahr den stärksten Mitglieder- und Kapitalzuwachs in ihrer Geschichte!

  • 2019

    Spatenstich Wärmenetz

    2019 erfolgte nach einer längeren Vorbereitungsphase dann der Spatenstich für das Wärmenetz im Neubaugebiet „Am Karlsbrunnen“ in Mauer. 25 Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie eine WEG im Bestand werden ab Juni 2020 mit nachhaltiger Wärme auf Basis einer Hackschnitzel-Heizzentrale versorgt.

    2019

  • 2019

    Umbenennung in BEG Kraichgau

    Dem wachsenden Einzugsbereich in der Region hat man durch 2 Umbenennungen in der Namensgebung der BürgerEnergieGenossenschaft Rechnung getragen: im Jahre 2013 wurde aus der BEG Adersbach die BEG Adersbach-Sinsheim-Kraichgau und 2019 hat man dann sowohl die Zielregion in den Fokus gestellt als auch den sperrigen Namen etwas geläufiger gestaltet. Von nun an heißen wir BEG Kraichgau!

  • seit 2018

    E-Mobilitätstag

    Seit 2018 veranstaltet die BEG Kraichgau den Kraichgauer E-Mobilitätstag in Sinsheim. Das Portfolio an Ausstellern und Produkten rund um nachhaltige Mobilität nimmt von Jahr zu Jahr zu und bietet den Besuchern einen wahren E-Mobilitäts-Erlebnistag mit viel Gelegenheit zum Informieren, Anfassen, Ausprobieren und Mitdiskutieren.

    Die BEG Kraichgau trägt selbst durch den Ausbau der Ladesäulen Infrastruktur in der Region in Form eines „Bürgerladenetzes“ aktiv zum Umstieg auf die E-Mobilität bei.

    seit 2018

  • 2015

    Freiland PV Anlage

    Mit dem Spatenstich zu einer 3.000 kW Freiland PV Anlage im August 2015 hat man sich mit 3 anderen Energiegenossenschaften zusammengetan, um das Großprojekt stemmen zu können. Mit dieser Anlage am Lärmschutzwall der Autobahn A6 speist die BEG Kraichgau den Bürgerstrom Tarif.

    Das steigende Bewusstsein für den Klimawandel in der Bevölkerung und der drängende Bedarf der Bürger selbst etwas für die gemeinsame Energie- und Klimazukunft beizutragen, führt in den Folgejahren zu einem kontinuierlichen Zuwachs von Mitgliedern und Kapital.

  • 2014

    Kraichgauer Bürgerstrom

    Ein Meilenstein stellt das „Go-Live“ des eigenen Stromtarifes im Herbst 2014 dar. Der Kraichgauer Bürgerstrom ist ein 100% Ökostrom – regional, erneuerbar und unabhängig und belegt zudem bei Ratings und Tests immer wieder die Spitzenplätze!

    2014

  • 2013

    Nahwärmenetz Adersbach

    Schon früh fasste man neben der PV-Technologie auch die Windkraft ins Auge und hat entsprechende Gutachten eingeholt und bei der Erstellung von Windatlas und Flächennutzungsplan mitgewirkt. Der Wärmesektor stellt einen beträchtlichen Anteil des Energieverbrauches in Deutschland dar und so initiierte man im Jahre 2013 das Projekt „Nahwärmenetz Adersbach“ mit dem Ziel die Adersbacher Haushalte – nach dem Mauenheimer Vorbild – mit Wärme auf Basis nachwachsender Rohstoffe (z.B. Holzhackschnitzel, Miscanthus, u.a.) aus einer gemeinsamen Heizzentrale heraus zu versorgen. Die Anzahl der erforderlichen Anschlüsse kam damals nicht zustande und somit konnte das Projekt wirtschaftlich nicht umgesetzt werden. Dies gelang dann aber im Jahre 2020 im Neubaugebiet „Am Karlsbrunnen“ in Mauer mit Erfolg!

  • 2010

    Gründung in Adersbach

    Alles begann im Jahre 2010 in Adersbach, einem kleinen Dorf mit rund 650 Einwohnern, das seit 1971 zu Sinsheim gehört. Adersbach sollte ein Vorzeigemodell für den Einsatz erneuerbarer Energien werden – und so entstand die BürgerEnergieGenossenschaft Adersbach. Das Ziel: die Gewinnung und der Vertrieb von zu 100 Prozent regenerativen Energien – auf der Basis einer breiten Beteiligung der regionalen Bevölkerung.

    In den ersten Jahren setzte die Genossenschaft vor allem auf klassische Photovoltaik-Anlagen auf Dächern und die Einspeisung der so gewonnenen Energie in die Stromnetze nach dem EEG.

    2010

Kraichgauer Bürgerstrom – Jetzt wechseln!
  • Jetzt auch Wärmestrom!

  • 100% Ökostrom

  • 100% aus Solar- Windenergie und einem deutschen Wasserwerk

  • Wir arbeiten zu Selbstkosten und nicht gewinnorientiert!

  • Fair, sicher und flexibel